Frankfurt
Tel. VGF-Telefonzentrale
+49 69 21303+49 69 21303
Sprache

Sommerbaustellen 2019

Streckensperrung U1, U2, U3, U8 in den Sommerferien 2019

Die VGF wird im Jahr 2019 ihre umfangreichen Instandhaltungsarbeiten an ihrem U-Bahn- und Straßenbahnnetz fortsetzen.

Von zentraler Bedeutung ist dabei u.a. die Betriebsunterbrechungen der "A-Strecke" (U1, U2, U3, U8 und U9) in den Sommerferien 2019, von denen vor allen Dingen der wichtige Abschnitt Heddernheim <> Südbahnhof betroffen sein wird, der von mehr als 100.000 Fahrgästen täglich genutzt wird. Rund 20 Millionen Euro investiert die VGF in die Modernisierung dieses Abschnitts.

Die VGF hat verschiedene Arbeiten gebündelt, um die mehrwöchige Sperrung möglichst sinnvoll auszunutzen. Was passiert also im einzelnen:

  • Zehn Weichen im Tunnel und sieben auf dem oberirdischen Abschnitt, inkl. Demontage und Wiederinbetriebnahme von Weichensteuerung und Zugsicherung werden erneuert.
  • Eine neue Gleisverbindung zwischen den Stationen "Heddernheim" und "Weißer Stein" mit zwei neuen Weichen entsteht.
  • Die Schienen zwischen Dornbusch und Heddernheim werden reprofiliert.
  • BOS-Funk - ein nichtöffentlicher mobiler UKW-Landfunkdienst, der von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) verwendet wird und der bei der VGF zur Kommunikation zwischen Fahrzeugen und Leitstelle genutzt wird, wird installiert.
  • Die Tunnelsteckdosenverteiler und der Beleuchtung in Tunnel und Stationen werden erneuert.
  • Brandschutzarbeiten und Anpassung des Blindenleitsystems in der Station "Südbahnhof".
  • Teilinstandsetzung der Fahrleitung und Kabelarbeiten an der Fahrstromversorgung.
  • Erneuerung Die Bahnüberwege Dornbusch (bestehend), Hügelstraße, Hinter den Ulmen und Lindenbaum werden erneuert.
  • Der Neubau der Überwege Dornbusch (südl. der Kreuzung) und Sinai-Park wird vorbereitet. Vorbereitung heißt: Die Überwege sind am Ende der Arbeiten noch nicht fertig, die Fertigstellung folgt durch das ASE später. Die vorbereitenden Arbeiten der VGF im Sommer dienen dazu, die Strecke dann nicht erneut sperren zu müssen.

Die VGF hat während der Arbeiten einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen auf zwei Routen eingerichtet:

SEV 1 verkehrt zwischen Heddernheimer Landstraße <> Konstablerwache (5 Min. Takt) mit Gelenkbussen.

Montag bis Freitag:

"Einzelfahrten": Betriebsbeginn bis ca. 6.30 Uhr
"Doppelfahrten" (d.h. zwei Busse pro Abfahrt): 6.30 Uhr bis 21.30 Uhr
"Einzelfahrten": 21.30 Uhr bis Betriebsende

Samstag:

"Einzelfahrten": Betriebsbeginn bis ca. 9 Uhr
"Doppelfahrten" (d.h. zwei Busse pro Abfahrt): 9 Uhr bis 21.30 Uhr
"Einzelfahrten": 21.30 Uhr bis Betriebsende

Sonntag:

"Einzelfahrt": Betriebsbeginn bis Betriebsende

SEV 2 fährt zwischen Riedwiese <> Eschersheim via Heddernheim (10/15 Min. Takt).

Plakat Kundeninformationen zum Download:
Kundeninformation zur Sperrung U1, U2, U3 und U8

FAQ: zur Sperrung der "A-Strecke" hat die VGF eine Liste häufig gestellter Fragen zusammengestellt. Sollten weitere Fragen vor oder während der Bauarbeiten auftreten, wird die VGF diesen Fragenkatalog selbstverständlich um diese Fragen erweitern. 

Diese finden Sie hier: 

FAQ

Streckensperrung Südbahnhof <--> Hauptwache <--> Heddernheimer Landstraße

Grund für die Sperrung sind Instandsetzungsarbeiten. Diese sind im Zeitraum vom Montag, 1. Juli, ca. 2 Uhr bis Montag, 12. August 2019, ca. 3 Uhr geplant.

Was muss beachtet werden?

  • U1: keine Fahrten Ginnheim <--> Südbahnhof
  • U2: keine Fahrten Gonzenheim <--> Südbahnhof
  • U2: fährt Nieder-Eschbach <--> Riedwiese / Mertonviertel
  • U3: keine Fahrten Wiesenau <--> Südbahnhof
  • U3: fährt Oberursel Hohemark <--> Ginnheim
  • U8: keine Fahrten Riedberg <--> Südbahnhof

Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV)

  • SEV 1: Heddernheimer Landstraße <--> Konstablerwache
  • SEV 2: Riedwiese / Mertonviertel <--> Heddernheim <--> Eschersheim Bahnhof (S)

Die SEV-Haltestellen befinden sich in der Nähe der U-Bahn-Stationen und sind ausgeschildert. In den SEV-Bussen ist kein Fahrkartenverkauf möglich. Bitte kaufen Sie Ihre Fahrkarte an der nächsten Umsteigestation. Wir bitten darum, auf die Mitnahme von Fahrrädern in den SEV-Bussen zu verzichten.

Kunden, deren Fahrtberechtigung das Tarifgebiet 5000 (Frankfurt am Main) beinhaltet, können auch die U3 zwischen Niederursel und Oberursel Bahnhof sowie die S 5 zwischen Oberursel Bahnhof und Frankfurt-Rödelheim im Rahmen der zeitlichen Gültigkeit ihrer Fahrkarte nutzen.

Wichtigste alternative Fahrtmöglichkeiten:

  • U4 / U5: Konstablerwache <--> Willy-Brandt-Platz <--> Hauptbahnhof
  • U9: fährt verstärkt Ginnheim <--> Nieder-Eschbach <--> Gonzenheim
  • U3: Hohemark <--> Heddernheimer Landstraße <--> Ginnheim
    Umsteigemöglichkeit zum SEV1 an der Heddernheimer Landstraße
  • U6 / U7: Bockenheimer Warte <--> Hauptwache <--> Konstablerwache
  • S-Bahnen: Hauptbahnhof <--> Hauptwache <--> Konstablerwache <--> Südbahnhof
  • S5: Bad Homburg <--> Oberursel <--> Hauptbahnhof <--> Hauptwache <--> Konstablerwache <--> Südbahnhof
  • S6: Frankfurter Berg <--> Eschersheim Bahnhof <--> Hauptbahnhof <--> Hauptwache <--> Konstablerwache <--> Südbahnhof
  • Tram 12: Konstablerwache <--> Willy-Brandt-Platz <--> Hauptbahnhof
  • Tram 16: Ginnheim <--> Bockenheimer Warte <--> Hauptbahnhof <--> Schweizer- / Gartenstraße <--> Südbahnhof
  • Tram 15 / Tram 16: Schweizer- / Gartenstraße <--> Schwanthalerstraße <--> Südbahnhof
  • Tram 18: Konstablerwache <--> Südbahnhof
  • Bus 27: fährt verstärkt Nieder-Eschbach <--> Bonames Mitte <--> Frankfurter Berg <--> Preungesheim
  • Bus 64: fährt verstärkt Ginnheim <--> Dornbusch <--> Hauptbahnhof

Leihfahrräder

Wer auf das Fahrrad umsteigen möchte, hat die Gelegenheit, Leihfahrräder zu nutzen. Die VGF stellt diese zur Verfügung: Bis zu zwei Fahrten à 30 Minuten sind mit den Rädern täglich kostenfrei möglich. Die Nutzung funktioniert über die App des Anbieters Byke. Neukunden müssen die App herunterladen, ihre Mobilnummer registrieren und ihre Zahlungsdaten registrieren. An den Stationen finden sich Gutscheincodes für die Freiminuten. Aufgeschlossen werden die Räder durch das Scannen des QR-Codes am Fahrrad. Mit dem Schließen des Schlosses wird die Fahrt und damit die Mietzeit beendet.
Die Fahrräder werden in der Nähe der Stationen Heddernheimer Landstraße bis Eschenheimer Tor zu finden sein.

Weitere Informationen, z.B. zu den Linienfahrplänen oder dem Liniennetzplan erhalten Sie beim RMV.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

In Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) möchte die VGF mehr über die Kundenzufriedenheit in Bezug auf die genannten Bauarbeiten erfahren und bittet Sie, sich für die Beantwortung der vier Fragen kurz Zeit zu nehmen.

Zur Umfrage

Vielen Dank!