Frankfurt
Tel. VGF-Telefonzentrale
+49 69 21303+49 69 21303
Sprache

Hanauer Landstraße

Linien 11 und 12 umgeleitet // SEV-Busse im Einsatz

Wegen des Baus zweier Gleisüberfahrten auf der Hanauer Landstraße zwischen Dieselstraße und Ernst-Heinkel-Straße werden die Straßenbahnen der Linien 11 und 12 am kommenden Wochenende (30. September und 1. Oktober 2017) nicht zwischen Ratswegkreisel und Fechenheim verkehren. Die Linie 11 fährt von Höchst kommend bis zur Haltestelle „Riederhöfe“ und dann über Eissporthalle, Wittelsbacherallee und Zoo zur Ostendstraße und ab hier wieder Richtung Höchst. Zwischen Riederhöfe und Schießhüttenstraße ist die Linie 11 am Wochenende nicht unterwegs.

Die Linie 12 verkehrt derzeit nicht ab Schwanheim (vgl. Pressemitteilung vom 21. September 2017), sondern startet ab Waldfriedhof Goldstein. Von hier fährt sie bis zur Eissporthalle auf ihrem gewohnten Linienweg, fährt dann aber vom Ratsweg kommend nicht nach links in die Hanauer Landstraße Richtung Hugo-Junkers-Straße, sondern biegt nach rechts auf die Hanauer Landstraße und fährt über Riederhöfe, Zobelstraße und Zoo nach Bornheim Mitte und von dort wieder Richtung Goldstein.

Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ist im Einsatz und verkehrt zwischen Riederhöfe und Schießhüttenstraße. Für Fahrgäste aus Fechenheim kann es eine Alternative sein, mit der Buslinie 44 bis zur Gwinnerstraße und von dort mit den U-Bahn-Linien U4 und U7 Richtung Innenstadt zu fahren. Auch die Regionalbahnlinie 55 ab Bahnhof Mainkur fährt an der Baustelle vorbei.

Schnellster Weg in der Fahrplanauskunft

Die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) kennt die schnellste Verbindung. Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069 / 24 24 80 24, das rund um die Uhr erreichbar ist.