Ausfälle auf Straßen- und U-Bahn-Linien

Hoher Krankenstand für Fahrgäste leider spürbar - Neue Ausbildungs-Lehrgänge laufen.

Grippe und grippale Infekte beeinträchtigen zurzeit die Arbeit in vielen Betrieben - mal stärker, mal weniger deutlich. Bei einem Unternehmen wie der VGF ist das für die Fahrgäste immer dann spürbar, wenn es - wie in den kommenden Tagen - zu Fahrtausfällen auf einzelnen Straßenbahn- und U-Bahn-Linien kommt. Wegen des außergewöhnlich hohen Krankenstands können die Dienste nämlich nicht lückenlos besetzen werden.

Das Unternehmen hat schon im vergangenen Jahr auf eine ähnliche Situation reagiert und die Ausbildung neuer und zusätzlicher Fahrerinnen und Fahrer forciert, um künftig auch bei erhöhtem Krankenstand Fahrten nicht ausfallen zu lassen. Der Effekt dieser Einstellungen ist noch nicht spürbar, denn die Ausbildungs-Lehrgänge dieser neuen Fahrerinnen und Fahrer laufen noch.

 

Pressekontakt:
VGF-Unternehmenskommunikation
069 213 27495
E-Mail: presse(at)vgf-ffm.de

Bitte beachten Sie unsere Informationen zur Datenschutzgrundverordnung: www.vgf-ffm.de/Datenschutz