22.12.2016

Scheffeleck: Neue Schmieranlage in Betrieb

Quietschen der U-Bahnen soll verringert werden.

Die VGF hat wie angekündigt am Scheffeleck eine neue stationäre Schienenschmieranlage installiert und am heutigen Donnerstag, 22. Dezember, in Betrieb genommen. Die Anlage befindet sich auf dem stadtauswärtsführenden Gleis, denn die in Richtung Preungesheim fahrenden U-Bahnen machten sich schon vor dem Umbau der Stationen in der Eckenheimer Landstraße durch lautes Quietschen bemerkbar. 

Unterdessen geht die Nachrüstung der U-Bahnen vom Typ „U5“ mit Radschallabsorbern weiter. Wie angekündigt werden alle nachgerüsteten Fahrzeuge zuerst auf der Linie U5 eingesetzt. Die VGF investiert in diese Nachrüstung 1,3 Millionen €. Nach und nach sollen alle bis Sommer 224 ausgelieferten „U5“-Fahrzeuge diese Vorrichtung erhalten. 

Ein Hintergrundtext zur Montage der Radschallabsorber findet sich unter der Überschrift „Kampf dem Quietschen“ in unserem VGF-Blog, den Sie unter   

www.blog.vgf-ffm.de

nachlesen können.   

 

Pressekontakt: 
Bernd Conrads
VGF-Unternehmenskommunikation
Tel.: 069 213 27495
E-Mail: presse(at)vgf-ffm.de