Weichen- und Gleisbau: Linien 14 und 18 unterbrochen

Keine Tram zwischen Südbahnhof und Allerheiligentor sowie Börneplatz / Stoltzestraße und Lokalbahnhof - S-Bahn fährt am Montag wieder - Neue Mobilitätsoption Leihfahrrad nutzen

Weichenbauarbeiten am Lokalbahnhof und parallele Gleisbauarbeiten in der Dreieichstraße behindern die Linien 14 und 18 in Sachsenhausen. Von Montag, 6. August 2018, ca. 2 Uhr ab Betriebsbeginn, bis Samstag, 25. August 2018, ebenfalls Betriebsbeginn, werden die Linien daher nicht zwischen „Südbahnhof“ und „Allerheiligentor“ (Linie 14) bzw. „Börneplatz / Stoltzestraße“ und „Lokalbahnhof“ bzw. „Offenbach Stadtgrenze“ (Linie 18) verkehrt.
Die Linie 14 fährt in dieser Zeit zwischen Louisa Bhf. und Südbahnhof, die VGF richtet eine gemeinsame Linie 14/18 zwischen Ernst-May-Platz, Börneplatz / Stoltzestraße und Gravensteiner-Platz ein.   

Alternativen mit S-Bahn, Bus und Tram 

Zwischen Konstablerwache bzw. Ostendstraße und Südbahnhof können die über Lokalbahnhof fahrenden S-Bahn-Linien S3 bis S6 genutzt werden. Von der Konstablerwache können die Buslinien 30 oder 36 in Richtung Lokalbahnhof genutzt werden. Offenbach Stadtgrenze kann mit den Linien 15 oder 16 erreicht werden. 

Einen Überblick über die gesperrten Streckenabschnitte sowie die Alternativen finden Sie hier.

Die Fahrplanauskunft findet den schnellsten Weg  

Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069 / 24 24 80 24, das rund um die Uhr erreichbar ist. 

Umleitung des Ebbel-Ex 

Auch der Ebbel-Ex muss in dieser Zeit ausweichen, die Traditionsbahn verkehrt zu den Fahrplanzeiten zwischen Hauptbahnhof und Zoo über die Altstadt – und damit nicht durch Sachsenhausen. 

Neue Mobilitätsoption: Leihfahrrad 

Als zusätzliche Mobilitätsoption stellt das Unternehmen Byke in Zusammenarbeit mit VGF und traffiQ an jeder Haltestelle zwischen Allerheiligentor und Südbahnhof Leihfahrräder zur Verfügung. Mittels der Gutscheincodes, die an den Hinweisschildern an den Haltestellen angebracht werden, können die Fahrräder kostenlos für 2 Freifahrten täglich à 20 Minuten genutzt werden. Es handelt sich dabei um ein Pilotprojekt. Leihräder werden an diesen Haltestellen bereitgestellt:

  • Südbahnhof
  • Brücken-/ Textorstr.
  • Lokalbahnhof/ Textorstr.
  • Lokalbahnhof
  • Frankensteiner Platz
  • Hospital zum hl. Geist
  • Allerheiligentor

So einfach geht's

Es genügt dabei, den jeweiligen Code in die Byke-App einzugeben. Die Freifahrten werden daraufhin automatisch aktiviert. Bitte berücksichtigen Sie die Nutzungsbedingungen von Byke, gerade im Hinblick auf die Standorte für die Rückgabe: http://byke.de/impressum-und-rechtliches/

Der Aushang an der Haltestelle beschreibt das Vorgehen.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter: www.vgf-ffm.de  oder unter  www.traffiQ.de 

 

Pressekontakt:  
Bernd Conrads
VGF-Unternehmenskommunikation
069 213 27495
E-Mail: presse(at)vgf-ffm.de