Frankfurt
Tel. VGF-Telefonzentrale
+49 69 21303+49 69 21303
Sprache

Diversity

Diversity - gelebte Vielfalt

Diversity bei der VGF

Diversity ist ein englischsprachiger Begriff und bedeutet ins Deutsche übersetzt so viel wie „Vielfalt“, „Unterschiedlichkeit“, „Verschiedenheit“ oder auch „Heterogenität“. Doch Diversity auf die reine Begrifflichkeit zu reduzieren ist zu kurz gedacht, denn dahinter steckt deutlich mehr.

Es handelt sich dabei vor allem um ein gesellschaftspolitisches Konzept, verbunden mit der Fragestellung: „Wie gehen wir bewusst mit Vielfalt in der Gesellschaft um? Doch die Gesellschaft und die Arbeitswelt sind nicht zwangsläufig ein- und dasselbe. Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt haben wir uns deshalb überlegt, wie wir Diversity in unsere Arbeitswelt integrieren können.

Wir haben uns deshalb bei der VGF diese Fragen gestellt:

„Wie gehen wir bewusst mit den vielfältigen Leistungen, Erfahrungen und Potenzialen unserer Beschäftigten um."

„Wie gehen wir bewusst mit den Herausforderungen unserer Beschäftigten um, die sich durch die individuelle Gestaltung unterschiedlicher Lebenssituationen ergeben?"

Dabei bedeutet Diversity für uns nicht nur ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander. Die zentrale Zielsetzung lautet vor allem Null-Toleranz gegenüber Diskriminierung und Förderung der Chancengleichheit. Darüber hinaus haben wir bei der VGF weitere wichtige Diversity-Aspekte in unserem Blickfeld an denen wir intensiv arbeiten.

 

Geschlecht

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die geschlechtliche Parität in unserem Unternehmen zu fördern und weiter aneinander anzugleichen. Die Verkehrsbranche ist naturgemäß durch einen hohen Anteil an männlichen Beschäftigten geprägt. Dies gilt auch für die VGF, da viele Mitarbeitende in den technischen Bereichen oder im Fahrdienst beschäftigt sind. Dennoch ist es uns in den vergangenen Jahren gelungen, den Anteil der Frauen an der Gesamtbelegschaft und den Anteil der Frauen in Führungspositionen deutlich zu erhöhen.

Darauf sind wir stolz, denn diese Entwicklung ist nicht selbstverständlich. Und all das geschieht natürlich, ohne dass eine Geschlechterzugehörigkeit bevorzugt wird, denn bei uns zählt ausschließlich Leistung und Qualifikation.

 

Nationalität und ethnische Herkunft

Wir möchten ein „buntes“ Unternehmen sein. Insgesamt sind bei der VGF viele unterschiedliche Nationen vertreten. Darüber hinaus haben wir einen hohen Anteil von Mitarbeitenden mit Migrationshintergrund.

Wir fördern kulturelle Vielfalt in unserem Unternehmen. Unsere personelle Vielfalt lässt sich erfolgreich für unser Unternehmen nutzen, denn gerade dadurch entstehen neue, innovative Ideen und unkonventionelle Herangehensweisen. Auch einige Menschen, die aus Ihren Heimatländern flüchten mussten, haben bei der VGF ein neues zu Hause gefunden, denn unsere gesellschaftspolitische Verantwortung besteht im wesentlichen auch darin, Schutzsuchenden Perspektiven für einen beruflichen Einstieg zum Beispiel in Form von Praktika mit anschließender Übernahmemöglichkeit in ein Arbeitsverhältnis zu bieten. Wir profitieren in diesem Zusammenhang auch von unserer engen partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der BIFF (berufliche Integration von Flüchtlingen in Frankfurt), den zuständigen Arbeitsagenturen und weiteren Kooperationspartnern.

 

Alter und demographischer Wandel

Wir erkennen das vielfältige Potenzial unserer Mitarbeitergenerationen. Im Rahmen der „Generationenvielfalt“ gibt es bei der VGF die sogenannte Wissensstafette, mit der Erfahrungswissen von Mitarbeitenden festgehalten und weitergegeben werden kann.

Die VGF fördert den Einklang zwischen Berufs- und Privatleben und führt vor diesem Hintergrund das Zertifikat zum audit berufundfamilie. Wir unterstützen stetig die berufliche Entwicklung unserer Mitarbeitenden in deren unterschiedlichen Lebensphasen. Wir ermöglichen in diesem Zusammenhang flexiblere Arbeitszeitmodelle und bieten Hilfestellungen bei familiär bedingten Herausforderungen und Auszeiten wie z.B. der Kinder- und Pflegebetreuung oder der Elternzeit. Für uns spielt zudem auch die berufliche Integration nach einer Auszeit eine wichtige Rolle. Mit entsprechenden Personalentwicklungsangeboten unterstützen wir unsere Mitarbeitenden beim Wiedereinstieg in den Job.

 

Inklusion

Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung gelingt nicht immer überall und sofort. Aber jede Anstrengung lohnt sich, denn Menschen mit Behinderung haben eine besondere Motivation Ihre Fähigkeiten und ihre Leistungsbereitschaft unter Beweis zu stellen. Gerade auch deshalb, weil sie aufgrund ihrer Beeinträchtigungen häufig über die Gabe verfügen, neue, kreative und unkonventionelle Ideen zu entwickeln. Inklusion dient daher als gutes Beispiel dafür, wie Vielfalt die VGF bereichern kann.