Service für Unternehmen

Service für Unternehmen Teaserbild

VGF Einkaufs-Dienstleistungen

Unsere Leistungen für Sie in diesem Bereich umfassen in erster Linie Beteiligungen an unseren Einkaufsaktivitäten. Angesprochen sind hierbei Verkehrsunternehmen, öffentliche Auftraggeber im Stadtwerkeverbund oder der klassische öffentliche Auftraggeber.

Ein wirtschaftlicher Einkauf führt bei jedem Unternehmen zu erheblichen Einsparungen. Wichtigster Erfolgsfaktor hierbei ist die so genannte „Bedarfsbündelung“. Aufgrund der wesentlich größeren Abnahmemengen können bei Lieferanten so noch günstigere Konditionen durchgesetzt werden.

Im Verbrauchsgüter-Einkauf (z. B. Fahrzeugersatzteile, Werkzeuge, allgemeine technische Artikel) hat die VGF ein Beschaffungsvolumen von ca. 40 Mio. Euro p. a. Ein nicht unbeträchtlicher Beschaffungswert, der wenn es nur ein paar Prozente zusätzliche Preisreduzierungen gibt zu interessanten Einsparungen führt.

Für einige Beteiligungsunternehmen übernimmt die VGF schon heute Einkaufsdienstleister-Tätigkeiten und erzeugt damit die gewünschte Bedarfsbündelung. Hinzu kommen gemeinschaftliche Aktivitäten (z. B. mit den Stadtwerken Mainz, der ESWE Wiesbaden sowie auch OVB und neu hinzukommend auch die FES), die z. B. gemeinsam das Dieselkontingent (von 2 Mio. Liter pro Monat) einkaufen. Dadurch haben wir die Mineralölkonzerne in einen erfreulichen Wettbewerb gezwungen.

Dabei müssen gerade im Bereich Dieseleinkauf einige Rahmenbedingungen beachtet werden. So ist eine entscheidende Voraussetzung für eine Einkaufsbeteiligung, die Zugehörigkeit zu der gleichen Frachtzone.

Ergänzend zu den o. g. Aktivitäten gibt es aber auch die über die regionalen Grenzen hinaus engen Verbindungen zu den anderen Verkehrsbetrieben (u. a. auch über die beka = Einkaufs- und Wirtschaftsgesellschaft für Verkehrsunternehmen mbH). So wurde ein über das gesamte Bundesgebiet aufgelegtes E-Procurement-System, d.h. eine Warenplattform von Verbrauchsgütern (u. a. Verbrauchsmengen der BVG Berlin, Düsseldorfer Rheinbahn, Stadtwerke Kiel, Stadtwerke Augsburg und VGF) zusammengefasst.

Für weiterführende Informationen oder Fragen steht Ihnen unser Fachbereich Einkauf und Materialwirtschaft gerne zur Verfügung:

Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main
Einkauf und Materialwirtschaft
Kurt-Schumacher-Str. 8
60311 Frankfurt am Main
Telefon 069 213-25808
Telefax 069 213-23123
h.ripper(at)vgf-ffm.de