Gleis- und Weichenbau am Ratsweg: Linie 12 über Zoo umgeleitet

Von Montag, 15. Juli, ca. 5 Uhr an bis Sonntag, 25. August, ca. 19 Uhr, werden die Bahnen der Linie 12 zur und ab der Haltestelle „Hugo-Junkers-Straße“ umgeleitet.

Ab Rheinlandstraße bis zur Haltestelle „Saalburg- / Wittelsbacherallee“ fährt die Linie 12 auf dem regulären Linienweg. Dann über die Haltestelle „Zoo“ zur Zobelstraße und weiter auf der Hanauer Landstraße bis zur Daimlerstraße. Von dort nutzt sie den regulären Linienweg. 

Richtung Rheinlandstraße fährt die Linie 12 auf dem regulären Weg bis zur Daimlerstraße und dann über Zobelstraße und Zoo bis zur Haltestelle “Saalburg- / Wittelsbacherallee" und weiter auf dem gewohnten Linienweg. 

Die Fahrten zwischen Rheinlandstraße und Eissporthalle finden planmäßig statt.

Was wird gemacht?

Bei den Arbeiten handelt es sich um eine grundsätzliche Erneuerung des Streckenabschnitts im Bereich Riederbruch / Ratswegkreisel. In dem gesamten Zeitraum baut die VGF an Gleisen und Weichen. Insgesamt werden sechs Weichen und 370m Gleis auf einer Baufläche von ca. 2.000 m² erneuert. Hierzu werden rund 4.800 Tonnen Material aus- und eingebaut sowie 1.000 m Leerrohre verlegt. 

RMV-Fahrplanauskunft ist aktuell

VGF und traffiQ bitten darum, etwas mehr Reisezeit einzuplanen. Über die App RMVgo und auf www.rmv-frankfurt.de können sich Fahrgäste über die Fahrpläne und ihre besten Verbindungen informieren. Auch die Mitarbeitenden am RMV-Servicetelefon 069 24 24 80 24 sind rund um die Uhr erreichbar und beraten gerne.