Die CleverCard

die Clever Card Frankfurt

CleverCard Frankfurt – Keine Lust auf Anstehen?

Viele Schüler nutzen die CleverCard oder die CleverCard Frankfurt. Dafür benötigen alle Schüler ab 15 Jahren Stempel und Unterschrift der Schule auf ihrem Bestellschein. Die Abgabe und Übertragung der Daten auf das eTicket (elektronische Chipkarte) bringt unsere Verkaufsstellen gegen Ferienende und zu Anfang der Schulzeit an ihre Kapazitätsgrenzen. Wegen der hohen Nachfrage entstehen oft sehr lange Warteschlangen. Dagegen haben wir etwas getan und waren diesen Sommer erstmalig direkt in den Schulen. Natürlich stellen wir das eTicket weiterhin an den Verkaufsstellen in der Hauptwache und der Konstablerwache aus. Also am besten gleich vorbeikommen.
Mit dem eTicket kann die CleverCard dann bequem zum beliebigen Zeitpunkt an den Verkaufsstellen der VGF oder aber an bereits 150 Automaten mit dem eTIcket-Zeichen und den gelben Hinweisschild gekauft werden.

 

Wenn Sie Fragen zur Aktion haben, kontaktieren Sie uns gern unter clevercard(at)vgf-ffm.de  

Die CleverCard Frankfurt können alle Schüler und Auszubildende nutzen, die in Frankfurt wohnen und in Frankfurt zur Schule gehen oder in Frankfurt ihre Ausbildung machen.
Sie kostet 403 Euro bei Einmalzahlung.

Die CleverCard Frankfurt ist gültig für das Tarifgebiet Frankfurt (inklusive Fahrten zum Frankfurter Flughafen).

In den Ferien gilt sie im gesamten RMV-Gebiet.

Mit dem ausgefüllten Bestellschein ist die CleverCard Frankfurt in den VGF-TicketCentern erhältlich.

Die CleverCard Frankfurt gibt es im Abbuchungsverfahren auch als eTicket.

 

Weitere Infos und Dokumente zur CleverCard finden Sie auf der Homepage der traffiQ.