Frankfurter Bogen – die neue Linie 18

Frankfurter Bogen Teaser
Die neue Linie 18

Die Arbeiten begannen mit dem Spatenstich an der jetzigen Endhaltestelle "Gravensteiner Platz" am 23. März 2009, Mitte November begann der Testbetrieb auf der Strecke und am 11. Dezember wurde die Linie offiziell zum Fahrplanwechsel eröffnet!

Entlang der 3,5 Kilometer langen Neubaustrecke sind acht mobilitätsgerechte Haltestellen errichtet worden. Die Linie 18 fährt alle 10 Minuten vom Frankfurter Bogen via Friedberger Landstraße, Konstablerwache, Börneplatz und Allerheiligentor zum Lokalbahnhof. An Samstagen fährt sie halbstündig weiter bis nach Oberrad. Für rund 13.000 Fahrgäste bietet diese Anbindung der nördlichen Stadtteile somit einen schnellen und komfortablen Anschluss an die Innenstadt und nach Sachsenhausen.

Weitere Informationen unter: www.frankfurter-bogen.net

Aktuelle Meldungen zum Thema
25.06.12

Haltestelle "Konstablerwache" in Betrieb

Seit Montag nachmittag halten die Busse an den neuen Bahnsteigen - Baustelle bleibt noch während des Abbaus... [mehr]

03.05.12

Haltestelle "Börneplatz / Stoltzestraße" in Betrieb

Trams halten, Arbeiten noch nicht abgeschlossen. [mehr]