Aufzugsnachrüstungen

Aufzugs-Nachrüstungen Teaser

Aufzugsnachrüstungen

Die VGF verbessert ihren Service und rüstet in den kommenden Jahren ältere U-Bahn-Stationen mit Aufzügen nach, um sie so mobilitätsgerecht und barrierefrei zu machen. 

Dieses Aufzugsnachrüstungsprogramm hat das Unternehmen im Jahr 2004 aufgelegt, es umfasste damals acht unterirdische Stationen, die zum Teil vor mehr als 45 Jahren - die "A"-Strecke wurde im Oktober 1968 eröffnet - ohne Aufzüge gebaut wurden.

Das Nachrüstungsprogramm in der Übersicht:

U "Holzhausenstraße" (U1, U2, U3, U8) -> eröffnet

- zwei Aufzüge seit Mai 2008 im Betrieb

U "Grüneburgweg" (U1, U2, U3, U8) -> eröffnet

- zwei Aufzüge seit Dezember 2009 in Betrieb 

U "Kirchplatz" (U6, U7) -> eröffnet

- ein Aufzug seit Dezember 2009 in Betrieb

U "Alte Oper" (U6, U7) -> eröffnet

- ein Aufzug seit Oktober 2010 in Betrieb

U "Miquel- / Adickesallee" (U1, U2, U3, U8) -> eröffnet

- vier Aufzüge seit September 2015 in Betrieb

 U "Schweizer Platz" (U1, U2, U3, U8) -> eröffnet

- zwei Aufzüge (ein Vertikalaufzug seit Dezember 2015 in Betrieb; ein Schrägaufzug seit April 2016 in Betrieb) 

U "Eschenheimer Tor" (U1, U2, U3, U8) -> eröffnet

- zwei Aufzüge seit März 2018 in Betrieb

U "Westend" (U6, U7) -> Bau steht bevor

 - ein Aufzug für ca. 2,92 Millionen € 

- Baubeginn Frühjahr 2019

- Bauzeit ca. zwei Jahre

U "Niddapark" (U1, U9) -> in Planung

 - vorauss. Bau 2022

U "Römerstadt" (U1, U9) -> in Planung

 - vorauss. Bau 2022

Aktuelle Meldungen zum Thema

Barrierefrei

Neue Aufzüge in der U-Bahn-Station „Eschenheimer Tor“ gehen in Betrieb [mehr]

Welcher Aufzug fährt? Welche Fahrtreppe steht?

VGF zeigt auf ihrer Homepage den Betriebszustand von Aufzügen und Fahrtreppen in Echtzeit. [mehr]

U-Bahn-Station "Schweizer Platz": Ab heute barrierefrei!

Inbetriebnahme des Schrägaufzugs. [mehr]

Datei-Download: