Aufzugs-Nachrüstungen

Aufzugs-Nachrüstungen

Die VGF verbessert ihren Service und rüstet in den kommenden Jahren ältere U-Bahn-Stationen mit Aufzügen nach, um sie so mobilitätsgerecht und barrierefrei zu machen. 

Dieses Aufzugsnachrüstungs-Programm hat das Unternehmen im Jahr 2004 aufgelegt, es umfaßte damals acht unterirdische Stationen, die zum Teil vor mehr als 45 Jahren - die "A"-Strecke wurde im Oktober 1968 eröffnet - ohne Aufzüge gebaut wurden. Bis jetzt wurden nachgerüstet:

U "Holzhausenstraße" (U1, U2, U3, U8)

- zwei Aufzüge seit Mai 2008 im Betrieb

U "Grüneburgweg" (U1, U2, U3, U8)

- zwei Aufzüge seit Dezember 2009 in Betrieb 

U "Kirchplatz" (U6, U7)

- ein Aufzug seit Dezember 2009 in Betrieb

U "Alte Oper" (U6, U7)

- ein Aufzug seit Oktober 2010 in Betrieb. 

U "Miquel- / Adickesallee" (U1, U2, U3, U8)

- vier Aufzüge seit September 2015 in Betrieb.

 U "Schweizer Platz" (U1, U2, U3, U8)

- zwei Aufzüge (ein Vertikalaufzug seit Dezember 2015 in Betrieb; ein Schrägaufzug seit April 2016 in Betrieb).  

 

Auf dem Programm stehen danach noch zwei Stationen:

U "Westend" (U6, U7)

 - ein Aufzug für ca. 2,2 Millionen € 

- Planungen laufen

U "Eschenheimer Tor" (U1, U2, U3, U8)

- zwei Aufzüge für ca. 1,7 Millionen €  

- Übergabe des Förderbescheids in Höhe von 835.000 € im Dezember 2015

 

In der Vergangenheit hat die VGF an dieser Stelle für alle Projekte ihren eigenen Zeitplan mit Baubeginn und Inbetriebnahme angegeben. Diese wurden als verbindlich und unumstößlich angesehen, obwohl die Arbeiten von Faktoren abhängig sind, auf die die VGF keinen Einfluß hat - etwa von der Zusage finanzieller Förderung, auf die die VGF angewiesen ist. Wir bitten daher um Verständnis, daß wir vor diesem Hintergrund keine ungesicherten Angaben zu den von uns geplanten Bauzeiten und Inbetriebnahmen mehr machen möchten.

 

 

Aktuelle Meldungen zum Thema
14.04.16

U-Bahn-Station "Schweizer Platz": Ab heute barrierefrei!

Inbetriebnahme des Schrägaufzugs. [mehr]

29.12.15

U „Schweizer Platz“: Erster Aufzug in Betrieb

Arbeiten am Schrägaufzug laufen noch.  [mehr]

14.12.15

Aufzüge für die Station "Eschenheimer Tor"

Das Land fördert den nachträglichen Einbau mit 835.000 €. Hier die gemeinsame Presse-Information des... [mehr]

Datei-Download: