Fahrkarte vergessen?

Das kann schon einmal vorkommen. Dann besteht für die Inhaber von personengebundenen Zeitkarten (Job-Ticket, Fahrkarten zum Ausbildungstarif, Frankfurt-Pass, persönliche Jahreskarte) die Möglichkeit, innerhalb von sieben Tagen die gültige Fahrkarte einem unserer Mitarbeiter im

VGF ServiceCenter
vorübergehend an der Bockenheimer Warte 

vorzuzeigen.

Das ServiceCenter der VGF in der B-Ebene der Frankfurter Hauptwache wird modernisiert. Daher zieht das Service-Team vorübergehend an die Bockenheimer Warte (B-Ebene).

Die Öffnungszeiten bleiben unverändert:

Montag und Mittwoch: 8 Uhr bis 18 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8 Uhr bis 14 Uhrvorzuzeigen.

In diesem Fall fällt für Sie lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 7 Euro an.

Wenn Sie jedoch vergessen haben sollten, eine Fahrkarte zu kaufen, oder wenn Sie übertragbare Zeitkarten nicht dabei haben, kann die VGF auch ein nachträgliches Vorzeigen nicht akzeptieren. Dann kostet es 60 Euro  – da gibt es leider kein Pardon. Denn durch Fahrgäste ohne gültige Fahrkarte entgehen uns jährlich Einnahmen in Millionenhöhe. Die könnten wir zur Verbesserung des Nahverkehrs gut gebrauchen – und darüber wären auch die Fahrgäste froh, die regelmäßig für Ihr Ticket zahlen.