Bauvorhaben

Bauvorhaben Teaser

Wir bauen für Sie!

Frankfurt wächst - und damit wachsen auch die Anforderungen der Frankfurterinnen und Frankfurter an ihren öffentlichen Personennahverkehr.

Als der Verkehrskonzern der Region Frankfurt tragen wir dem Rechnung, indem wir zum einen unsere schon vorhandenen Anlagen stetig modernisieren, zum anderen das Verkehrsnetz in und um Frankfurt ausbauen. So beträgt z.B. das jährliche Bauvolumen der VGF in der Schieneninfrastruktur rund 20 Mio. Euro. Für die Instandhaltung der bestehenden Schieneninfrastruktur nimmt die VGF pro Jahr sogar rund 50 Mio. Euro in die Hand, ohne Berücksichtigung der finanziellen Mittel des Landes Hessen und des Bundes sowie der Stadt Frankfurt. Wobei hier hervorzuheben ist, dass die Kosten für Instandhaltung und Erneuerung der Infrastruktur nicht vom Land Hessen gefördert und folglich in vollem Umfang von der VGF getragen werden.

Die Bauvorhaben umfassen unter anderem den kontinuierlichen Umbau und die Modernisierung von Bahnsteigen der Stadtbahn-Stationen und Straßenbahn-Haltestellen. Hierzu gehört die Anpassung der jeweiligen Bahnsteighöhen, mit der wir unseren Fahrgästen einen barrierefreien, bequemen und stufenlosen Ein- wie Ausstieg ermöglichen. Aber auch die moderne und kundenfreundliche Gestaltung unserer Stationen und Haltestellen liegt uns am Herzen.